neuepda.ch

Herzlich willkommen auf meinem Politblog

Die Partei der Arbeit der Schweiz

Die Partei der Arbeit der Schweiz (PdA) bewegt sich auf der linken Seite des politischen Spektrums. Sie bezeichnet sich selbst als kommunistisch und setzt sich für Umverteilung und gegen eine Privatisierung ein. Sie hat 12 Sitze in den kantonalen Parlamenten und ca. 2000 Mitglieder. Die PdA wurde dieses Jahr 70 Jahre alt, wir gratulieren an dieser Stelle!

Entstanden ist die Partei der Arbeit 1944, Als Nachfolger der Kommunistischen Partei der Schweiz, KPS, welche verboten wurde. Am meisten Mitglieder hat die Partei in der Romandie. Seit 1947 verzeichnet sie einen sinkenden Wähleranteil. 1957 haben noch 5.1 Prozent für die Pda gestimmt, heute sind es nur noch ca. 0.5 Prozent. Der Grund dafür ist vermutlich die aktuell herrschende Unsicherheit und der in der Schweiz herrschende Wohlstand. Nur wenige sind bereit, diesen Wohlstand mit anderen Ländern oder Ausländern zu teilen. Mit den anhaltenden Globalen (Finanz) Krisen nimmt die Angst zu und die Abschottung verstärkt sich.

In guten Zeiten ist Teilen populärer – dieser Trend zeigt sich stark an den Sinkenden Wähleranteilen der PdA.

Comments are closed.